Samstag, 28. März 2015

Schantall das Schaf

Ein ganz lieber Freund von mir sammelt Schafe in jeglicher Form. Stofftiere, Porzellanfiguren, etc. in allen Größen, Formen und Farben. Es fehlte aber noch ein Häkelschaf. Also machte ich mich auf die Suche nach einer Anleitung. Durch Zufall entdeckte ich im Bastelgeschäft meines Vertrauens ein wunderbar gemachtes Buch mit tollen Anleitungen für viele zuckersüße Tierchen, in dem auch die Anleitung für ein Schaf zu finden war.

Auf den ersten Blick sah das auch alles gar nicht so schwer aus und ich machte mich daran, die einzelnen Teile zu häkeln. Kopf, Ohren und Füße waren keine Zauberei. Fadenring, feste Maschen in Spiralrunden und die Sache hatte sich. Alles war friedlich... bis ich mit dem Körper begann. Die schriftliche Anleitung für die Schlaufenmaschen war ansich sehr gut zu verstehen, jedoch brauchte es etwas Übung, bis das flüssig umsetzbar war. Als das dann endlich lief, mussten Maschen abgenommen werden. Wie das genau zu machen war, stand leider nirgends, sodass ich mir etwas überlegen musste. Im Endeffekt führte es dazu, dass ich 3 Anläufe brauchte, da sich in der 2. Hälfte die Schlaufen immer wieder auflösten.

Alles in allem hat sich die Mühe sehr gelohnt und auch der Kauf des Buches. Ich werde sicherlich noch einige der Tierchen nacharbeiten. Für alle, die vielleicht das selbe Problem mit den Schlaufenmaschen haben, werde ich auch noch ein Tutorial erstellen. Die Anleitung darf ich aus urheberrechtlichen Gründen nicht hier veröffentlichen und auch sonst nicht weitergeben.
Demnächst zieht Schantall dann in ihr neues Zuhause um und wird es dort mit ganz vielen anderen Schafen sicherlich ziemlich gut haben. Die nächsten Tiere werde ich sicherlich auch hier posten. Wobei ich momentan noch ein paar größere Projekte habe, über die und deren Fortschritt ich demnächst berichte.



Falls ihr auch etwas Ähnliches gemacht habt, Anregungen oder Fragen habt, dann könnt ihr mich gern unter wollesieben.blog@gmail.com kontaktieren.

Alles Liebe
Eure Traumtänzerin



Kommentare:

  1. Hallo, ich habe exakt das gleiche Problem mit "Schantall" - ein Tutorial, wie du das gelöst hast, wäre klasse!!! :o)
    Grüßle Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi!
      Ich glaube das nehme ich gleich heute in Angriff. Das Wetter wird langsam immer schlechter, da kann man ruhigen Gewissens drinnen bleiben und häkeln :)

      Löschen